Deutscher Spitzenfachverband für chinesische Kampfkünste und Gesundheitssport mit internationaler Anerkennung

 

Die Deutsche Wushu Federation e.V. (DWF) ist der offizielle deutsche Fachverband für modernes Wushu (in Deutschland vielfach unter dem Begriff Kung-Fu bekannt). Sitz der Bundesgeschäftsstelle ist Rees.

 

Die DWF ist anerkanntes Mitglied der European Wushu Federation und der Internationalen Wushu Federation.

Die Wurzeln der DWF reichen zurück bis in die frühen 1970er Jahren, im Jahr 1985 wurde ein deutscher Verband für Shaolin Kempo und Kung-Fu gegründet, den die DWF als ihren Vorläufer betrachtet. 1988 schließt sich dieser Deutsche Shaolin Kempo/Kung Fu Verband mit einem weiteren Verband zusammen und es entsteht die die Deutsche Wushu Federation in ihrer heutigen Form. Ebenfalls 1988 erfolgt die Anerkennung durch die European Wushu Federation (EWF) und die Chinese Wushu Association. 1990 war die Deutschen Wushu Federation e.V. mit 38 anderen Nationen bei der Gründungsversammlung der Internationalen Wushu Federation (IWUF) vertreten.

1991 entsendeet die DWF ein Team zur ersten Wushu Weltmeisterschaft nach Beijing und ist seitdem auf fast allen Wushu Weltmeisterschaften mit Sportlern vertreten. 1995 wurde in Rees das Bundesleistungszentrum der DWF errichtet.

 

Kampfkunstschule

Goldener Drache e.V.

 

 

in der Turnhalle

der Grundschule Niesky

 

und

 

der Volkshochschule Görlitz

 

NEU:

 

seit Dezember 2016

auch in eigener Halle

im Postgebäude

am  Postplatz 1 in Görlitz!!

 

 

              Kontakt

jinlong@t-online.de

 

Tel: 035 81/ 877 41 68

(Familie Bastian)

 

 

Finden Sie uns

bei Facebook!

 

  

 

Aktualisiert am:

 

15.10.2017

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kampfkunstschule Goldener Drache e.V. Am Teich 2 02906 Steinölsa/ Quitzdorf am See